Auf Männerjagd

Auf Männerjagd

„Der ideale Mann raucht nicht, trinkt nicht, flucht nicht… und existiert nicht.“ Dieser ebenso alte wie dumme Spruch spukt mir seit Wochen im Kopf herum. Der Grund: Ich will wieder einen Partner an meiner Seite.


Zuerst habe ich es mit Online-Dating versucht, was mir massenhaft unerwünschte Fotos von „besten Stücken“ eingebracht hat – ich bin alles andere als prüde, aber diese Unart geht zu weit. Also Konto gelöscht, Laptop zugemacht und nochmal von vorne.


Es folgte ein Rotwein-geschwängerter Kriegsrat mit den Freundinnen, die mir mehr oder weniger hilfreich zur Seite standen. Ich war kurz geneigt, den Vorschlag von E – meiner Schwester im Geiste und ebenfalls mitten im Wechsel – anzunehmen, die in ihrer unvergleichlich trockenen Art meinte, ich solle doch ihren Mann übernehmen, ihr falle er derzeit sowieso nur auf die Nerven. Für Bars oder Clubs bin ich definitiv zu alt, auch wenn meine zu dem Zeitpunkt schon leicht beduselten Ladies alles versuchten, mich kichernd zu einer Tour um die Häuser zu überreden. Nein, tut mir leid, das ist nichts für mich.


Was bleibt also? Ü50-Single-Parties? Speed Dating? Mir einen Mann backen? Angeblich bekommen wir bald männlichen Zuwachs in der Theatergruppe. Mal schauen ob da brauchbares Material dabei ist – ich halte euch auf dem Laufenden ;-)


Eure Irene

Artikel teilen
botMessage_toctoc_comments_902