Auf zur Frühlingsfigur!

Auf zur Frühlingsfigur!

Fettpölsterchen auf der Hüfte, die Hose zwickt und sowieso war alles doch mal straffer? Die schlechte Nachricht: das ist ein klarer Fall von Winterspeck. Die gute Nachricht: mit unseren Tipps und Tricks dennoch fit in den Frühling starten!

Die Sonne scheint, die Luft ist lau, der Himmel enzianblau. Die Bäume tragen erstes zartgrünes Laub und auf der Wiese vor dem Haus blühen Krokusse und Narzissen. Die Tage werden länger und die Nächte kürzer. Der Frühling zeigt sich von seiner schönsten Seite und auf wundersame Weise erstrahlt die Welt da draußen in einem ganz neuen Glanz. Die tristen Wintermonate sind vorbei und mit ihnen wollen wir auch die überschüssigen Pfunde loswerden. Aber Vorsicht: Fallen Sie nicht auf Crash-Diäten und dubiose "Schlank-in-5-Tagen"-Anleitungen herein, ansonsten droht schon vor dem ersten Freibad-Besuch garantiert der Jojo-Effekt. Wir raten stattdessen neben dem kontinuierlichen Betreiben von Sport und der Kräftigung von Bindegewebe zu einer grundlegende Ernährungsumstellung. Unser Ass im Ärmel: das Nahrungsergänzungsmittel Dr. Schreibers® "Für meine Figur" - die optimale Unterstützung auf dem Weg zur Frühlingsfigur!

Richtig ernähren

Alle Diäten funktionieren gleich: es wird mehr Energie verbrannt, als dem Körper zugefügt wird. Das Ergebnis: man nimmt ab! Der Nachteil: früher oder später setzt der berühmt-berüchtigten Jojo-Effekt ein und man nimmt wieder zu. Um seine Figur langfristig zu optimieren, ist es daher sinnvoller generell die eigene Ernährung zu überdenken und sich, was Essen angeht, einen gesunden Lebensstil anzueignen. Wir raten zu einer kalorienarmen, aber dennoch ausgewogenen Ernährung.

Energie am Morgen

Direkt nach dem Aufstehen, kurbelt die Aufnahme von Flüssigkeit in Form von einem Glas Wasser den Stoffwechsel an. Bereits ein halber Liter Wasser auf leeren Magen soll den Energieumsatz um 30 Prozent in die Höhe treiben!Da der Körper am Morgen die meiste Energie benötigt, um auf Touren zu kommen, empfiehlt sich ein Frühstück mit kräftigenden Vollkornprodukten und frischem Obst. Super schmeckt Vollkornmüsli mit Früchten!

Leichtes zu Mittag

Sind die Mahlzeiten zu Mittag kleiner und leichter Natur, spart man nicht nur Kalorien ein, sondern droht zudem nicht der allseits bekannten typischen Nachmittagsmüdigkeit zu erliegen. Diese ist nämlich auf fetthaltiges und schwer verdauliches Essen zurückzuführen. Wir empfehlen daher mageres Fleisch oder Fisch, der wichtige Omega-3-Fettsäuren liefert. Ideal dazu sind neben Salat und Gemüse Pellkartoffeln, Vollkornnudeln oder Reis.

Gesunde Snacks und viel Trinken zwischendurch

Sollte am Nachmittag Heißhunger aufkommen, heißt es: her mit gesunden Snacks. Nüsse, Obst oder Joghurt schmecken und beruhigen einen nach Nahrung gierenden Magen. Oft ist der vermeintliche Hunger auch nur Durst. Daher nutzt es manchmal schon einfach ein Glas Wasser zu trinken. Aufgepeppt mit ein paar Scheiben Gurke, Zitrone, Minzblätter oder Basilikum wird das nicht nur zu einem intensiven Geschmackserlebnis, sondern kurbelt zudem die Fettverbrennung an.

Wenig Kohlenhydrate am Abend

Gerade am Abend ist es besonders wichtig Kohlenhydrate zu reduzieren und verstärkt auf Eiweiß zu setzen. Eiweiß ist von großer Bedeutung für Fettverbrennung und Muskelaufbau und sorgt für sichtbare Ergebnisse der Zeit, die man schwitzend beim Sport verbringt. Toll schmeckt eine große Schüssel Salat mit Putenfleisch oder ein Teller Tomate-Mozzarella.

Dr. Schreibers® "Für meine Figur" als Unterstützung

Dr. Schreibers® „Für meine Figur“ hilft durch seine hochwertige Kombination an natürlichen und pflanzlichen Inhaltsstoffen das persönliche Wohlfühlgewicht zu erreichen. Dabei ist vor allem der Beitrag zum Energiestoffwechsel, zum Fett-, Kohlenhydrat- und Eiweißstoffwechsel und zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutzuckerspiegels, wichtig. Extrakten aus Salacia reticulata, Grünem Kaffee, capsaicinoidhaltigem Chili und Zimt sowie die natürlichen Verbindung mit L-Carnitin, wichtigen Vitaminen und Spurenelementen verringert die Kalorienaufnahme aus Kohlenhydraten, senkt den Blutzuckerspiegel, hilft bei der Fettverbrennung aus den Fettdepots und kurbelt den Energiestoffwechsel an.

Artikel teilen
botMessage_toctoc_comments_902