Das Gesicht unser Marke. Dr. Hartwig Schreiber im Portrait.

Das Gesicht unser Marke. Dr. Hartwig Schreiber im Portrait.

Den Namen unserer Marke Dr. Schreibers, verdanken wir ihm: Dr. Hartwig Schreiber, Soziologe und Leiter der Business Unit Dr. Schreibers bei der ERWO Pharma, gibt der Marke nicht nur seinen Namen, sondern widmet ihr seine Lebensenergie, seine Vision und sein umfassendes Know-how. Im heutigen Interview spricht er über Vorurteile, die einzigartigen Produkte und Tabuthemen.

 

Man sieht Sie inmitten von Frauen in einem Anzeigensujet -  polarisiert das nicht?

Ich kann Ihnen versichern, wir hatten sehr selbstbewusste und selbstbestimmte Frauen für unseren Videodreh, die sich aufgrund von feministischen und gesellschaftspolitischen Anliegen als Klimabotschafterinnen verstehen. Wir hatten viel Spaß bei den Dreharbeiten und Fotoshootings. Genau diese Lebensfreude und dieses „in seiner Mitte“ sein, kommt auf den Fotos rüber. Wir sind uns absolut auf Augenhöhe begegnet und haben ein gemeinsames Anliegen: Wir wollen einen Klimawechsel für die Wechseljahre anstoßen, den gesellschaftlichen Dialog ankurbeln und die Frauen in der Lebensmitte stärken.

 

„Ein Mann erklärt uns, was wir in den Wechseljahren tun sollen, der kann doch nicht wissen, was wir brauchen“. Wie gehen Sie mit solchen Vorurteilen um?

Ja natürlich bekommt man so etwas zu hören. Ich kann da nur entgegnen, dass wir mit vielen Frauen zusammenarbeiten, ich regelmäßig im Austausch bin und ich das Thema aus einer sozialpsychologischen Sicht betrachte. Durch laufendes Feedback, durch Gespräche und durch das richtige Zuhören und Hinhören bekommen wir einen Gesamtüberblick und können die Thematik auf einer Metaebene betrachten. In unserem pharmazeutischen Beirat sitzen einige Frauen, die sich in dieser Lebensphase befinden. Nur durch diese gesamte Betrachtung und die Vielfalt unseres Teams sind wir in der Lage das Thema und die Beschwerden ganzheitlich anzugehen und wirklich etwas zu bewegen.

 

Was macht Sie zum Experten auf dem Gebiet der Wechseljahre?

Ich war unter anderem für die Einführung des ersten Östrogenpflasters in Österreich verantwortlich und selbst Geschäftsführer zweier Institute für Osteoporose und Hormondiagnostik. Bereits in diesen Jahren war ich mit der Thematik der Wechseljahre und der Tabuisierung konfrontiert. Diese Problematik ließ in mir eine Vision wachsen, die ich nun dank Dr. Ernst Wolensky von der ERWO Pharma in Österreich umsetzen darf.

 

Wie sehen Sie das Thema aus der Sicht des Soziologen?

Es ist leider immer noch so, dass das Thema sozialpsychologisch karikiert wird. Es hat leider noch immer einen Beigeschmack von Peinlichkeit und Verhängnis und so manch Stammtischwitz geht auf Kosten einer Frau im Wechsel. Die Folge: Die Frauen reden nicht darüber, bekommen dadurch auch weniger Zugang zu adäquater Hilfe und leiden teilweise still vor sich hin. In der heutigen Zeit, in denen eine Frau um die 40 mitten im Leben steht, ist das meiner Meinung nach oft ein gesellschaftliches Dilemma.

 

Was bietet die Dr. Schreibers Linie – was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Wir beschäftigen uns mit dem Thema aus verschiedenen Blickwinkeln. Wir fördern einerseits das Wissen und die Expertise in den Apotheken durch unsere Akademie. Auf der anderen Seite forschen und entwickeln wir in unserem pharmazeutischen Beirat laufend neue Produkte für die Frau in dieser Lebensphase. Wir haben also unsere gesamte Energie auf diese Zielgruppe konzentriert und sind daher sicher absolute ExpertInnen. Uns unterscheidet aber vor allem der ganzheitliche Ansatz. Wir haben zwar die Produkte, die wir natürlich verkaufen wollen, aber wir haben eine Vision dazu. Die geballte Kraft von einzigartigen Produkten und die Kraft unserer Vision machen uns zum Vorreiter auf diesem Gebiet.

 

Welche Produkte werden demnächst auf den Markt kommen und was macht diese einzigartig? 

Natürlich werden wir unsere pflanzlich-natürliche Dr. Schreibers® Produktpalette speziell für die Frau in der Lebensmitte laufend erweitern. Schon im Herbst werden wir ein weiteres Wechseljahreprodukt und ein Produkt gegen spezielle Schlafstörungen  für unsere Zielgruppe auf den Markt bringen. Beide sind in der Zusammensetzung einzigartig. Unser ExpertInnenteam arbeitet intensiv, um für wichtige Indikationen wie Haarausfall, Libidoverlust oder Venenprobleme wirkungsvolle Lösungen zu entwickeln.

Artikel teilen
botMessage_toctoc_comments_902