Die Kampagne „Klimawechsel“ finde ich super!

Die Kampagne „Klimawechsel“ finde ich super!

Mag. pharm. Ofner ist zertifizerte Wechseljahre-Beraterin

Obwohl Frau Mag. pharm. Cornelia Ofner selbst noch nicht in den Wechseljahren ist, hat sie das Seminar zum Thema Wechseljahre an der Dr. Schreibers® Akademie für Frauengesundheit besucht. So kann sie den Kundinnen der Zehnergürtel Apotheke in Wiener Neustadt als Wechseljahre-Beraterin zur Verfügung stehen. Alle Frauen kommen einmal in diese Lebensphase. Daher ist es besonders wichtig, offen mit dem Thema umzugehen und sich Hilfe zu suchen, um eventuelle Beschwerden zu lindern. Im Interview erzählt uns Frau Mag. Ofner, was man tun kann, um diese Lebensphase so angenehm, wie möglich zu gestalten.
 

Wir sind hier bei Frau Mag. pharm. Cornelia Ofner in der Zehnergürtel Apotheke. Sie sind Wechseljahre-Beraterin, was haben Sie da für eine Ausbildung gemacht?

Ich habe am Seminar zu den Wechseljahren an der Dr. Schreibers® Akademie für Frauengesundheit teilgenommen. Es ging vor allem um die verschiedenen Beschwerden im Wechsel und was man dagegen tun kann. Ich habe gelernt, welche Medikamente und pflanzlichen Produkte helfen und dass auch Bewegung und Sport effektiv sind.
 

Warum interessiert Sie das Thema?

Weil ich den betroffenen Frauen helfen möchte. Da ich einmal auch selber in dieses Alter kommen werde, wollte ich mich damit auseinandersetzen und lernen, wie ich Frauen da unterstützen und gut beraten kann.

Die Zehnergürtel Apotheke unterstützt Frauen in den Wechseljahren
Die Zehnergürtel Apotheke unterstützt Frauen in den Wechseljahren

 

Wie gehen die Kundinnen mit ihren Beschwerden um? Sprechen sie offen darüber, oder haben sie diesbezüglich noch Hemmungen?

Teils, teils. Also oft ist es so, dass Frauen mit Beschwerden, wie Hauttrockenheit oder Schlafstörungen und Hitzewallungen kommen. Dann versuche ich im Gespräch zu ergründen, ob es sich dabei eventuell schon um die Wechseljahre handeln könnte.

Und ist das Thema Wechsel noch immer tabuisiert?

Ich glaube schon. Viele Frauen tun sich oft schwer damit, zu akzeptieren, dass diese Lebensphase nun bei ihnen eintritt, oft schon früher als gedacht.

Und was empfehlen Sie, wenn eine Kundin kommt, die ca. 40-42 Jahre ist und Beschwerden wie Schlafstörungen oder Schweißausbrüche hat?

Also, in diesen Fällen sind eigentlich immer die Produkte von Dr. Schreibers® die erste Wahl. Die Rückmeldungen sind hervorragend und besonders „Erholsamer Schlaf“ und „Wechseljahre sanft“ sind sehr beliebt. Es ist halt wichtig zu wissen, dass es immer seine Zeit dauert, bis die volle Wirkung eintritt, das dauert mehrere Wochen, aber die Kundinnen kaufen die Produkte ja auch gerne nach.

Was sagen Sie zu der Kampagne „Klimawechsel“, die bewirken soll, dass das Thema Wechseljahre enttabuisiert wird und Frauen offener darüber sprechen? 

Das finde ich super. So werden die Frauen ermutigt, offener zu werden. Dadurch kommen sie zu uns in die Apotheke, um über ihre Beschwerden zu sprechen. 

Bei Wechseljahrebeschwerden sind die Produkte von Dr. Schreibers® die erste Wahl
Bei Wechseljahrebeschwerden sind die Produkte von Dr. Schreibers® die erste Wahl


Was ist Ihre Botschaft für die Frau im Wechsel?

Einfach mutig sein und zu uns kommen, damit wir Unterstützung und Tipps geben können. Es gibt so viele Wege, wie man Beschwerden entgegenwirken kann, ganz ohne Hormone. Angefangen von der Ernährungsumstellung über Sport bis hin zur Unterstützung durch hochwertige Präparate aus pflanzlichen und natürlichen Inhaltsstoffen.

Vielen Dank für das Gespräch!
 

Zehnergürtel Apotheke KG
Roseggergasse 55 
2700 Wiener Neustadt
Mag. pharm. Joachim Ernst Staska - verantwortlicher Leiter

Spezialisierungen:

·       Wechseljahreberatung
·       Diabetescoach
·       Homöopathie
·       Bachblüten
·       Schüßler Salze
·       Impf- und Reiseberatung 

Codewort: Einfach-besser-leben!

Weitere Artikel zu unserer Apothekenblog-Serie gibt es hier.

Fotos:
Nora Lieser

Artikel teilen
botMessage_toctoc_comments_902