Sagt ja zu euren Dehnungsstreifen!

Sagt ja zu euren Dehnungsstreifen!

Hashtag #ThighReading

Es gibt Tage, da wird mein Glaube an die Menschheit wieder bestärkt. Heute ist so ein Tag. Denn heute habe ich von meiner Ältesten vom Hashtag #ThighReading erfahren, einer der neuesten Twitter-Trends. Diesmal wird nicht der Magerwahn hochgehalten (wie etwa bei der Thigh-Gap-Challenge), sondern Frauen aus aller Welt stellen voll Stolz und Freude Fotos von ihren Dehnungsstreifen, Cellulite und Narben ins Netz.

Diese mutigen Ladies beweisen, dass eine Frau nicht perfekt aussehen muss, um perfekt zu sein. Ich bewundere ihr Selbstbewusstsein und ihr Körpergefühl.

Auch wenn ich selbst schon etwas zu alt bin, um hier mitzuspielen (nein, das auf dem Foto bin nicht ich ;-) ), so ist es doch erfrischend zu sehen, dass die jüngere Generation sich gegen den Schönheitswahn aufbäumt und eine Message in die Welt hinausträgt. Nämlich dass alle Frauen schön sind. Mit Streifen, Dellen und Narben, die alle ihre eigene Geschichte erzählen.


Schaut doch einfach selbst:
https://twitter.com/hashtag/thighreading
https://instagram.com/explore/tags/thighreading/

Liebe Grüße,
Eure Gerda

Artikel teilen
botMessage_toctoc_comments_902